Fahrräder zur Radfahrausbildung

Eine gelungene rollende Überraschung


Die Viertklässler der Dr. F. Chrysander Schule Vellahn konnten am 30. September 2020 kaum
ihren Augen trauen, als sie zusammen mit der Verkehrswacht Ludwigslust e.V. vor zwei nagelneuen Fahrrädern standen. Frau Rühlicke und ihr Mitarbeiter übergaben den Schülern feierlich die neuen Fahrräder und erklärten ihnen exemplarisch an dem Jungen- und Mädchenfahrrad, was es heißt, sich verkehrssicher im Straßenverkehr zu bewegen.

 

Die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg – Schwerin macht solche Projekte seit 20 Jahren möglich. Das Geld für die neuen Räder wurde von ihr bereitgestellt. Sie ist Förderer des Gemeinwohls und arbeitet unter dem Motto „Impulse setzen, Gesellschaft mitgestalten, Zusammenhalt stärken“. In diesem Fall werden die Grundschüler bei ihrer Radfahrausbildung im 4.Schuljahr nun auch praktisch unterstützt. Neben der jährlichen kostenlosen Bereitstellung der Unterrichtsmappe „Sattelfest – Radfahrausbildung“ durch die Verkehrswacht Ludwigslust e.V. stehen jetzt auch zwei Räder für die Vorbereitung zur praktischen Fahrradprüfung im Schulalltag immer bereit.

 

Die zunehmende Mobilität erfordert auch von Schulen eine bessere Vorbereitung der Schüler. Diese kann jetzt auch im Zuge des Sachunterrichts auf dem Schulhof besser umgesetzt werden. Die Schüler freuen sich jetzt schon auf die Einheit „Radfahrausbildung“ und möchten sich bei der Verkehrswacht Ludwigslust e.V. und bei der Sparkasse Mecklenburg – Schwerin ganz herzlich für die tollen Geschenke bedanken.

Räder für die Fahrradprüfung 1
Räder für die Fahrradprüfung 2